Die Schattenwölfin der Rocky Mountains

Lied der Wildnis – Ruf des Herzens

Drei Menschen und eine Wölfin bringen turbulente Zeiten zurück auf die Willow Ranch. In der wilden Natur der Rocky Mountains treffen sich die Schicksale und Abenteuer.
Die Pferdepflegerin Rosie, der Cowboy Cody und der Cree-Indianer Woodwind streben neuen berufliche Zielen und Träumen entgegen. Wäre da nur nicht die Liebe, die ihre Herzen durcheinanderwirbelt. Muss Cody sich nach dem Selbstmord seines Bruders entscheiden, sein Leben im Sattel aufzugeben, um die Familienfarm zu retten? Wird Rosie dem Falschen vertrauen und nicht nur ihre Pferde, sondern auch ihr Zuhause verlieren? Und wie kann sich Woodwind von seinen Selbstzweifeln lösen, um die Wölfin und die Frau seines Herzens zu retten?

Im vierten Band der Willow Ranch-Reihe wird die Liebe zu einer Mutprobe. Leichtsinnige Entscheidungen bringen die Zukunft der Menschen rund um die Willow Ranch in Gefahr. Werden alle rechtzeitig erkennen, dass sie nur in der Gemeinschaft die Ranch und ihr eigenes Glück retten können?

Auch erhältlich als eBook!

Beschreibung

Drei Menschen und eine Wölfin bringen turbulente Zeiten zurück auf die Willow Ranch. In der wilden Natur der Rocky Mountains treffen sich die Schicksale und Abenteuer.
Die Pferdepflegerin Rosie, der Cowboy Cody und der Cree-Indianer Woodwind streben neuen berufliche Zielen und Träumen entgegen. Wäre da nur nicht die Liebe, die ihre Herzen durcheinanderwirbelt. Muss Cody sich nach dem Selbstmord seines Bruders entscheiden, sein Leben im Sattel aufzugeben, um die Familienfarm zu retten? Wird Rosie dem Falschen vertrauen und nicht nur ihre Pferde, sondern auch ihr Zuhause verlieren? Und wie kann sich Woodwind von seinen Selbstzweifeln lösen, um die Wölfin und die Frau seines Herzens zu retten?

Im vierten Band „Die Schattenwölfin der Rocky Mountain“ aus der Willow Ranch-Reihe wird die Liebe zu einer Mutprobe. Leichtsinnige Entscheidungen bringen die Zukunft der Menschen rund um die Willow Ranch in Gefahr. Werden alle rechtzeitig erkennen, dass sie nur in der Gemeinschaft die Ranch und ihr eigenes Glück retten können?

 

Willow-Ranch

Es sind die Weiden, die den Bewohnern und Gästen schon entlang der Auffahrt zeigen, woher die Willow Ranch ihren Namen hat. Am Ende des Weges präsentiert sich das Gebäude: imposant mit dem riesigen, überhängenden Giebeldach und den Fenstern, die zu allen Seiten hin eine grandiose Aussicht auf die umgebende Natur gewähren – auf die Rocky Mountains, die Weiden und die Bäume. Ganz aus Holz wirkt es eindrucksvoll, ohne protzig zu sein. Stufen führen hoch zur Veranda und von dort ins Gebäude, das Lees und Lylas Vater noch vor deren Geburt selbst erbaute. Es war ein Verlobungsgeschenk für seine aus Deutschland stammende Freundin. Er wollte einfach sichergehen, dass sie nicht zurück in ihre Heimat geht, sondern ihr Leben mit ihm in den Rocky Mountains teilt.

Buchtrailer "Die Schattenwölfin der Rocky Mountains"

Leserstimmen

Die Autorin beschreibt die weite Kanadas sehr bildreiche, so dass sich der Leser dorthin versetzt fühlt. Das Besondere an dem Buch ist, dass es Magie und Sage, darunter vor allem den Schattenpferden, der Cree, einem Indianerstamm, als ein zentrales Element nicht nur integriert, sondern dem Leser auch sehr viel Hintergrundwissen liefert. Hierdurch erhält der Roman eine besondere Atmosphäre.

 

Fazit:

Ein wirklich sehr gelungenes Buch, ein echt Highlight in diesem Jahr. Ich hatte sehr viel Freude damit. Ich kann das Buch allen Empfehlen die eine Geschichte zum versinken suchen. Die Autorin beschreibt die Schönheit Kanadas gekonnt und nimmt den Leser wieder mit auf eine ganz besondere reise. Ich liebe die Bücher sehr, ich hoffe das es noch viele weitere geben wird.

Man merkt dem Buch und der Autorin einfach die Liebe zur Landschaft und zur Geschichte und Kultur der First Nations an. Die Landschaft und die Personen werden so bildhaft und lebhaft beschrieben, dass ich das Buch nicht einfach gelesen habe, sondern bei den Charakteren hautnah dabei war und alles bildlich vor Augen hatte. Besonders gefallen hat mir auch, dass wir die Personen über mehrere Monate begleiten und sie besser kennenlernen können sowie bei ihrer Entwicklung und ihrem Leben begleiten können.

Da ich die Handlung nicht vorwegnehmen möchte, sei gesagt, dass die Autorin mehr als gekonnt Liebe, Freundschaft, Familie, Natur, Pferde, Spannung und Drama vereint, so dass man der Geschichte und ihren Charakteren einfach nur verfallen kann und sich verliebt, nicht nur in die Charaktere, sondern auch in die kanadische Wildnis. Ich habe das Buch nicht nur gelesen, sondern war hautnah und mittendrin dabei und kann nur großartige 5 von 5 Sternen vergeben und eine Leseempfehlung für alle die gefühlvolle Geschichten lieben und Charaktere gerne in ihrem Alltag und der Natur begleiten. Ich freue mich sehr auf die weiteren Bücher der Autorin.

Fazit:

Eine sehr gefühlvolle Geschichte mit Tiefgang über die Liebe, Freundschaft und die Natur mit Spannung und Drama. Man liest nicht nur, man ist hautnah dabei. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bücher der Autorin.